Schiebetürsystem: gleitend oder oben liegend?

Schiebetürsystem: gleitend oder oben liegend?

Die Schiebetür ist nicht nur eine effektive Lösung, um Platz im Haus zu sparen, sie ist auch sehr ästhetisch. Erhältlich in einer Vielzahl von Formen, Größen und Materialien, passen sie perfekt in ein modernes Interieur. Außerdem trägt es zum zeitgemäßen Aussehen eines Hauses bei. Es gibt verschiedene Arten von Schiebesystemen, darunter das Schiebesystem und das Aufputzmodell. Aber welchen soll man wählen? Schauen wir uns diese beiden Schiebetürsysteme einmal genauer an.

Was Sie über die aufliegende Schiebetür wissen müssen

Die Aufputz-Schiebetür besteht aus einem Türblatt, das an einer Wand entlang gleitet. Das Türblatt wird auf einer Schiene montiert, die an der Decke, der Wand oder unter dem Türsturz befestigt wird. In der Regel bleibt die Laufschiene der aufliegenden Schiebetür sichtbar. Aus ästhetischen Gründen wird sie jedoch manchmal durch eine Holz-, Aluminium- oder PVC-Verkleidung verdeckt.

Dieses Schiebetürsystem hat viele Vorteile. Zunächst einmal bietet es mehrere Möglichkeiten zu geringeren Kosten. Außerdem kann sie als bewegliche Trennwand verwendet werden. Bei der Verkleidung gibt es viele Möglichkeiten: PVC, Holz, Edelstahl… Und passend zu Ihrer Inneneinrichtung kann sie in einer Vielzahl von Farben erhältlich sein. Praktischerweise werden die Schienen für diesen Schiebetür-Typ als Bausatz verkauft und sind leicht zu montieren.

Allerdings gibt es auch einige negative Punkte zu beachten. In der Tat benötigt die aufliegende Tür einen ziemlich großen Raum. Da er nicht immer geschlossen ist, nimmt er im geöffneten Zustand Platz an Ihrer Wand ein. Daher sollte es nicht in der Nähe Ihrer Inneneinrichtung installiert werden: Fenster, Schalter, Heizkörper, Möbel…

In jedem Fall ist dieses Schiebetürsystem im Handumdrehen installiert und bleibt eine preiswerte Alternative. Denken Sie jedoch daran, sich für namhafte Marken zu entscheiden und stellen Sie sicher, dass die Materialien und das System von guter Qualität sind.

Fokus auf die Schiebetür

Das auch als versenkbare Tür bekannte Schiebetürsystem hat den Vorteil, dass es bei geöffneten Türen nicht sichtbar ist. Tatsächlich gleiten die Schiebetüren in die Wand, indem sie auf den Schienen gleiten, die sich unter und über der Tür befinden.

Und das ist noch nicht alles, wofür es gut ist. Die Schiebetür bietet eine erhebliche Platzersparnis. Sie können Schalter an Ihren Trennwänden anbringen oder Möbel aufstellen. Mit seinem schlichten Design passt er perfekt zu einer modernen Raumatmosphäre.

Schließlich gibt es drei Arten von Schiebetürsystemen, die Sie je nach Ihren Vorlieben auswählen können: die halbbündigen, teleskopischen und konvexen Modelle. Der erste Typ ist für dünne Wände geeignet. Die zweite ermöglicht es Ihnen, weniger Platz in der Wand zu reservieren, während die dritte an Wände mit Kurven angepasst werden kann.

Wie Sie sehen können, ist jedes dieser Schiebesysteme vorteilhaft. Die Wahl hängt von dem zur Verfügung stehenden Platz und dem Budget ab, das für die Installation Ihrer Schiebetür vorgesehen ist.